ZENTRUM FÜR AUGUSTINUS-FORSCHUNG

AN DER JULIUS-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT WÜRZBURG

ZAF Logo 3

Fecisti nos ad te, domine, et inquietum est cor nostrum donec requiescat in te.

Confessiones 1,1

Geschaffen hast du uns auf dich hin, o Herr, und unruhig ist unser Herz, bis es Ruhe findet in dir.

Bekenntnisse 1,1

thumb 9783110445244 fuhrer adam contra academicos beata uita ordine © de Gruyter   

Aurelius Augustinus

Contra Academicos, De beata vita, De ordine

Herausgegeben von Therese Fuhrer und Simone Adam

(Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana 2022)

Inhalt

Eine Neuedition der augustinischen Frühdialoge ist ein Desiderat für alle Forscher/innen, die sich mit der Fortwirkung der paganen literarischen und philosophischen Tradition in der christlichen Spätantike bzw. ihrer Rezeption durch die frühchristlichen Autoren befassen.

Innerhalb des umfangreichen Gesamtwerks Augustins sind die drei ersten erhaltenen Schriften Contra Academicos, De beata vita und De ordine von besonderem Interesse, weil hier deutlich wird, wie stark der spätere Bischof und katholische Dogmatiker in der Zeit unmittelbar nach seiner ‚Bekehrung‘ im Jahre 386 antiken Traditionen verpflichtet war. In der abendländischen Literatur- und Geistesgeschichte sind die Dialoge ein Zeugnis für die Transformation der von Cicero geprägten literarischen Formen und der Fragestellungen der hellenistischen Philosophie sowie die Möglichkeiten einer Integration von christlicher und platonischer Lehre.

Die Dialoge sind deshalb ein zentraler Gegenstand von Forschung und Lehre der Klassischen Philologie, Philosophie und (Kirchen-)Geschichte. Die Edition bietet erstmals einen nach streng wissenschaftlichen Kriterien und unter angemessener Berücksichtigung des gesamten Handschriftenbestands edierten Text.

 

 

Bibliographische Informationen

Erscheinungsform: Hardcover / E-Book
Umfang: LXII, 188 Seiten
Sprache: Latein, Englisch
ISBN-13 (Hardcover):
978-3-11-044374-5
ISBN-13 (eBook – PDF) 978-3-11-044524-4
ISBN-13 (Kombi Print/eBook) 978-3-11-044525-1
Verlag: de Gruyter
Erscheinungsort: Berlin/Boston, Mass.
Erscheinungsjahr: 2017
Preis (Hardcover)
EUR[D] 79,95
Preis (eBook − PDF) EUR[D] 79,95
Preis (Kombi Print/eBook) EUR[D] 119,95

 

Über die Herausgeberinnen

Therese Fuhrer, Ludwig-Maximilians-Universität München.

Simone Adam, Universität Bern, Schweiz.

 

Weiterführende Links

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter
captcha 

video studientag