ZENTRUM FÜR AUGUSTINUS-FORSCHUNG

AN DER JULIUS-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT WÜRZBURG

ZAF Logo 3

Fecisti nos ad te, domine, et inquietum est cor nostrum donec requiescat in te.

Confessiones 1,1

Geschaffen hast du uns auf dich hin, o Herr, und unruhig ist unser Herz, bis es Ruhe findet in dir.

Bekenntnisse 1,1

Jahresvollversammlung Gesellschaft zur Förderung der Augustinus-Forschung e.V. 2019Freude über die Präsentation von Band 4 des Augustinus-Lexikons (AL) auf der Jahresvollversammlung der Gesellschaft zur Förderung der Augustinus-Forschung e.V. - V.l.n.r.: Stefan Rühling, Christl Scheler, der «Vater des Augustinus-Lexikons» Prof. Dr. Dr. h.c. Cornelius Petrus Mayer OSA, AL-Mitherausgeber Prof. Dr. Christian Tornau, der Referent des Abends, AL-Redaktionsleiter Dr. Andreas E.J. Grote, Violinistin Maria Bojadzijewa, Wissenschaftlicher Leiter des ZAF und AL-Projektleiter Prof. Dr. Christof Müller, Regina Einig, Bürgermeister Dr. Dr. h.c. (UCC) Adolf Bauer, Br. Michael Clemens OSA, Guntram Förster. – Foto: ZAF

Download: pdfVortrag „Augustinus und das Mönchtum“ (PDF)

Für Freitag, 28. Juni, hatte der Förderverein des Zentrums für Augustinus-Forschung an der Universität Würzburg (ZAF), die Gesellschaft zur Förderung der Augustinus-Forschung e.V., zu ihrer Jahresvollversammlung 2019 geladen. Auch in diesem Jahr fand die mehrere abwechslungsreiche Elemente umfassende und mit einem Empfang abschließende Veranstaltung in den gleichermaßen funktionalen wie stilvollen Räumen des Würzburger Burkardushauses statt, also in unmittelbarer Nachbarschaft zum Dom. In Vertretung des Vorsitzenden Oliver Jörg MdL a.D. begrüßte Bürgermeister Dr. Adolf Bauer die Vereinsmitglieder und führte in gewohnter Souveränität und Zielstrebigkeit durch die Regularien. Die Versammlung nahm mit Freude zur Kenntnis, dass die Mitgliederzahl des Vereins sich dank Beitritts einiger jüngerer an Augustinus und der Augustinus-Forschung Interessierter bei etwa 250 Personen stabilisieren konnte. Was die Finanzlage des Vereins betrifft, so baten der Vorstand und insbesondere Prof. Dr. Christof Müller, Geschäftsführer der Gesellschaft ... sowie wissenschaftlicher Leiter des ZAF, um forcierte Anstrengungen des Vereins und seiner Förderer, gilt es doch, den Abschluss des langjährigen internationalen und interdisziplinären Forschungs- und Publikationsprojekts Augustinus-Lexikon im Jahr 2020 finanziell zu flankieren.

Gemäß mittlerweile bewährtem Usus mündete die von festlicher Musik umrahmte Jahresvollversammlung nach Beendigung der Regularien in einen öffentlichen Teil: eine kurzweilige Präsentation des vor kurzem erschienenen 4. Bandes des Augustinus-Lexikons (AL) durch Projektleiter Prof. Dr. Christof Müller sowie - als akademischer Höhepunkt - ein fundierter und reich bebilderter Vortrag von AL-Redaktionsleiter Dr. Andreas Grote zum Thema Augustinus und das Mönchtum. Da der Beitrag aus dem Munde des weltweit anerkannten Experten für diese Fragestellung auf ebenso große wie positive Resonanz stieß, wird sein Wortlaut hier in voller Länge dokumentiert (Vortrag „Augustinus und das Mönchtum“ (PDF)).

  • JVV 2019 1 1200x900
  • JVV 2019 4 1200x900
  • JVV 2019 5 1200x900
  • Dr. Andreas E.J. Grote, Leiter der AL-Redaktion, bei seinem öffentlichen Vortrag über «Augustinus und das Mönchtum». – Foto: ZAF
  • Bürgermeister Dr. Dr. h.c. (UCC) Adolf Bauer, stellvertretender Vorsitzender der Gesellschaft zur Förderung der Augustinus-Forschung e.V., leitet die Mitgliederversammlung des Fördervereins. – Foto: ZAF
  • Prof. DDr. Christof Müller, Wissenschaftlicher Leiter des ZAF und Projektleiter des Augustinus-Lexikons, präsentiert den Mitgliedern des Fördervereins den kürzlich vollendeten vierten Band des einzigartigen Nachschlagewerkes. – ZAF

Newsletter

Gerne möchten wir mit Ihnen in Kontakt bleiben und informieren Sie regelmäßig über die Arbeit vom Zentrum für Augustinus-Forschung (ZAF) an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.Ihre Daten sind bei uns in sicheren Händen. Die Speicherung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich für die Zusendung des Newsletters. Sie können sich jederzeit durch einen Link direkt im Newsletter sowie durch eine Kontaktaufnahme zum ZAF wieder abmelden und damit Ihre Zustimmung widerrufen.
Nach dem Klick auf Newsletter abonnieren erhalten Sie eine Bestätigungsmail von uns. Klicken Sie bitte den darin angegebenen Link an, um Ihre Anmeldung zu bestätigen – so gehen wir sicher, dass Sie den Newsletter tatsächlich abonnieren möchten.
captcha 

video studientag