ZENTRUM FÜR AUGUSTINUS-FORSCHUNG

AN DER JULIUS-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT WÜRZBURG

ZAF Logo 3

Fecisti nos ad te, domine, et inquietum est cor nostrum donec requiescat in te.

Confessiones 1,1

Geschaffen hast du uns auf dich hin, o Herr, und unruhig ist unser Herz, bis es Ruhe findet in dir.

Bekenntnisse 1,1

Augustinus als Pädagoge und als Sprachtheoretiker. Hrsg. von Christof Müller. Echter Verlag 2020

Die Beiträge der Würzburger Augustinus-Studientage von 2018 und 2019 werden in einem neuen Tagungsband dokumentiert. Die Publikation «Augustinus als Pädagoge und als Sprachtheoretiker» geht dieser Tage in den Druck. Gewidmet ist der Band dem Ehrensenator der Würzburger Universität und Förderer der Augustinus-Forschung, Professor Dr. Dr. h.c. Dieter Salch. Das Buch erscheint gegen Ende November 2020 als Band 16 der Reihe ‹Res et Signa› im Würzburger Echter Verlag.

Weiterlesen ...

Hieronymus

Der heilige Basilius von Cäsarea (330–379) erlebte den Trinitätsstreit. Geprägt von gläubigen Verwandten erkannte er im asketischen Leben seinen Weg der Nachfolge. Ein fiktives Interview im Rahmen einer Kirchenväter-Serie der katholischen Wochenzeitung Die Tagespost. Von Claudia Kock.

Weiterlesen ...

Hieronymus

Er spendete Augustinus von Hippo im Jahre 387 das Sakrament der Taufe: Ambrosius von Mailand (339–397). Vor seiner Berufung zum Bischof wirkte er als kaiserlicher Präfekt. Seit 374 Bischof von Mailand, eignete er sich theologische Kenntnisse an und verteidigte die Konzilsbeschlüsse von Nizäa gegen die Arianer. Ein fiktives Interview im Rahmen einer Kirchenväter-Serie der katholischen Wochenzeitung Die Tagespost. Von Marianne Schlosser.

Weiterlesen ...

Augustinus

Aktualität und Bedeutung der Kirchenväter erschließt der Inhaber des Lehrstuhls für Alte Kirchengeschichte, Patrologie und Christliche Archäologie der Universität Trier. Der Verfasser ist zudem Autor des Augustinus-Lexikons. Von Michael Fiedrowicz.

Weiterlesen ...

Sedes apostolica

‹Sedes apostolica›, der Apostolische Stuhl bzw. Sitz des römischen Bischofs, wurde als aktueller AL-Artikel des Monats ausgewählt. Verfasser ist Prof. Dr. Michel-Yves Perrin, «Directeur d’études» an der École Pratique des Hautes Études (EPHE) in Paris und Inhaber des Lehrstuhls «Histoire et doctrines du christianisme latin (Antiquité tardive)».

Weiterlesen ...

Newsletter

Gerne möchten wir mit Ihnen in Kontakt bleiben und informieren Sie regelmäßig über die Arbeit vom Zentrum für Augustinus-Forschung (ZAF) an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.Ihre Daten sind bei uns in sicheren Händen. Die Speicherung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich für die Zusendung des Newsletters. Sie können sich jederzeit durch einen Link direkt im Newsletter sowie durch eine Kontaktaufnahme zum ZAF wieder abmelden und damit Ihre Zustimmung widerrufen.
Nach dem Klick auf Newsletter abonnieren erhalten Sie eine Bestätigungsmail von uns. Klicken Sie bitte den darin angegebenen Link an, um Ihre Anmeldung zu bestätigen – so gehen wir sicher, dass Sie den Newsletter tatsächlich abonnieren möchten.
captcha 

video studientag