ZENTRUM FÜR AUGUSTINUS-FORSCHUNG

AN DER JULIUS-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT WÜRZBURG

ZAF Logo 3

Fecisti nos ad te, domine, et inquietum est cor nostrum donec requiescat in te.

Confessiones 1,1

Geschaffen hast du uns auf dich hin, o Herr, und unruhig ist unser Herz, bis es Ruhe findet in dir.

Bekenntnisse 1,1

Dupont/Gaumer/Lamberigts: The Uniquely African Controversy © Peeters Publishers

Anthony Dupont / Matthew Alan Gaumer / Mathijs Lamberigts (Hrsg.)

The Uniquely African Controversy

Studies on Donatist Christianity

(Late Antique History and Religion 9)

 

Inhalt

Roman North Africa was one of the major centres where ancient Christianity thrived, and there Donatism was the most prevalent form of Christianity. This neglected story from Late Antiquity is treated in a multi-disciplinary way in the current volume. The Uniquely African Controversy: Studies on Donatist Christianity seeks to uncover what the identity and historical context of Donatism was, and why it disappeared. What was Donatism's legacy? Who were its leaders and adherents? Why did Augustine of Hippo become so embroiled in controversy with the Donatist Church? The contributions in this volume come from scholars from North America, Europe, and Australia, and they cover topics including archaeology, Roman law, theology, martyrology, and ecclesiastical history.

 

Bibliographische Informationen

Erscheinungsform: Hardcover
Umfang: XVI-388 Seiten
Sprache: Französisch
ISBN-13
978-90-429-3155-8
Verlag: Peeters Publishers
Erscheinungsort: Leuven
Erscheinungsjahr: 2015
Preis: EUR 94,00

 

Weiterführende Links

Newsletter

Gerne möchten wir mit Ihnen in Kontakt bleiben und informieren Sie regelmäßig über die Arbeit vom Zentrum für Augustinus-Forschung (ZAF) an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.Ihre Daten sind bei uns in sicheren Händen. Die Speicherung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich für die Zusendung des Newsletters. Sie können sich jederzeit durch einen Link direkt im Newsletter sowie durch eine Kontaktaufnahme zum ZAF wieder abmelden und damit Ihre Zustimmung widerrufen.
Nach dem Klick auf Newsletter abonnieren erhalten Sie eine Bestätigungsmail von uns. Klicken Sie bitte den darin angegebenen Link an, um Ihre Anmeldung zu bestätigen – so gehen wir sicher, dass Sie den Newsletter tatsächlich abonnieren möchten.
captcha 

video studientag