ZENTRUM FÜR AUGUSTINUS-FORSCHUNG

AN DER JULIUS-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT WÜRZBURG

ZAF Logo 3

Fecisti nos ad te, domine, et inquietum est cor nostrum donec requiescat in te.

Confessiones 1,1

Geschaffen hast du uns auf dich hin, o Herr, und unruhig ist unser Herz, bis es Ruhe findet in dir.

Bekenntnisse 1,1

Die Epistulae (Briefe) Augustins
und das ‹Epistulae-Projekt› des ZAF

  • Augustinus

    Am Freitag, 21. Juni 2024, veranstaltet das Zentrum für Augustinus-Forschung an der Universität Würzburg (ZAF) in Verbindung mit Instituten der Universität und in Kooperation mit der Domschule Würzburg seinen diesjährigen Augustinus-Studientag zum Thema: "Augustinus in der Philosophie des 20. Jahrhunderts". Die Tagung findet als ZOOM-Meeting auf der virtuellen Plattform der Universität Würzburg statt und beginn um 10 Uhr s.t. Vorherige Anmeldung ist erforderlich. Weiterlesen ...
    Weiterlesen ...
  • AL-Faszikel 5,5-7

    Mit dem Erscheinen von Tripelfaszikel 5,5-7 des Augustinus-Lexikons erreicht eine fast fünfzigjährige Projektgeschichte ihr erklärtes Ziel. Im Vorwort zum 5. Band des Lexikons blicken Herausgeber und Redaktionsleitung dankbar auf die Entwicklung des Forschungs- und Publikationsprojekts zurück, die maßgeblich von Pater Cornelius Petrus Mayer OSA († 2021) als dessen ‹Spiritus rector› geprägt war. – Von Robert Dodaro OSA, Andreas E.J. Grote und Christof Müller. Weiterlesen ...
    Weiterlesen ...
  • AL-Faszikel 5,5-7

    Es ist geschafft! Der Dreifachfaszikel 5,5-7 des Augustinus-Lexikons (AL) ist gedruckt, und seine Auslieferung hat begonnen. Damit ist der letzte Teil von Band 5 fertiggestellt und das Langzeitforschungsprojekt AL nun vollendet. Auf fast 480 Spalten dieser umfangreichen Schlußlieferung werden die 95 Lemmata von Tempora, tempora christiana bis Zosimus behandelt. Weiterlesen ...
    Weiterlesen ...
  • Augustinus-Darstellung - Philippe de Champaigne

    Eine Heidenpredigt Augustins (Sermo Dolbeau 26) stand auf dem Programm des diesjähriges Lektüreseminars des Zentrums für Augustinus-Forschung (ZAF) in Kooperation mit Instituten der Universität Würzburg und der Domschule Würzburg. 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer lasen und diskutierten diesen längsten Text des augustinischen Predigtkorpus, in dessen Mittelpunkt Christus der wahre Mittler steht. Zu diesem Thema erschien in der überregionalen katholischen Wochenzeitung Die Tagespost ein Interview mit dem klassischen Philologen und Mitglied des ZAF-Leitungsteams Prof. Dr. Christian Tornau, das wir mit freundlicher Genehmigung der Redaktion veröffentlichen. Weiterlesen ...
    Weiterlesen ...
  • Antikes Theater in Dougga, Nordafrika (wikimedia commons)

    ‹Theatrum› wurde von der Redaktion des Augustinus-Lexikons als neuer Artikel des Monats ausgewählt. In Augustins Schilderung seines Bekehrungsweges spielt das Theater eine wichtige Rolle. Seine Schriften bezeugen, dass er sich zeit seines Lebens damit beschäftigt hat. Wir veröffentlichen das Lemma ‹Theatrum› vorab aus Tripelfaszikel 5,5-7, der den 5. und letzten AL-Band vollendet und dessen Druckvorbereitung nahezu abgeschlossen ist. Verfasserin ist die Professorin für Latinistik an der Universität Freiburg in der Schweiz, Karin Schlapbach. Weiterlesen ...
    Weiterlesen ...
  • Der predigende Augustinus, umgeben von lauschenden Gläubigen

    Am Samstag, dem 27. Januar 2024, findet das nächste Augustinus-Lektüreseminar von ZAF und Instituten der Universität Würzburg sowie in Kooperation mit der Domschule Würzburg statt − diesmal zum Thema «Christus der wahre Mittler oder: Wie man nicht Neujahr feiern sollte. Eine Heidenpredigt Augustins (Sermo Dolbeau 26)». Veranstaltungsort ist das Institut für Klassische Philologie (Griechisch-Bibliothek) in der Würzburger Residenz. Die Teilnahme ist kostenfrei. Beginn ist um 9.00 Uhr. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung über unser Online-Formular. Weiterlesen ...
    Weiterlesen ...
  • Augustinus beim Philosophieren. Botticelli

    Auf großen Anklang stieß bei den Hörerinnen und Hörern der Festvortrag von Dr. phil. habil. theol. Christof Müller bei der diesjährigen Vollversammlung der Gesellschaft zur Förderung der Augustinus-Forschung e.V. Der vormalige wissenschaftliche Leiter des ZAF sprach am 1. Dezember 2023 zum Thema: «Augustins Konzept der ‹memoria›: Vermittlung von Welt, Selbst und Gott». In unserem Webportal veröffentlichen wir das Vortragsmanuskript im vollen Wortlaut. Weiterlesen ...
    Weiterlesen ...
  • Augustinusfigur am Schönen Brunnen

    Für Freitag, den 23. Juni 2023, lädt das Zentrum für Augustinus-Forschung (ZAF) in Kooperation mit dem Ostkirchlichen Institut (OKI), mit Lehrstühlen der Universität Würzburg und mit der diözesanen Akademie Domschule zu seinem 20. Augustinus-Studientag ein. Die Veranstaltung unter dem Titel: «Augustinus und der Osten. Probebohrungen in einem unerforschten Gebiet» wird auch dieses Jahr als ZOOM-Meeting stattfinden. Beginn ist um 10 Uhr. Anmeldungen nehmen wir über unser Online-Formular entgegen. Weiterlesen ...
    Weiterlesen ...
  • Augustinus und Volusianus

    Am Samstag, dem 28. Januar 2023, findet das nächste Augustinus-Lektüreseminar von ZAF und Instituten der Universität Würzburg sowie in Kooperation mit der Domschule Würzburg statt − diesmal zum Thema «Theologie und Kommunikation. Augustins brieflicher Streit mit Hieronymus um die Auslegung des Galaterbriefes». Veranstaltungsort ist diesmal das Zentrale Hörsaal- und Seminargebäude (Z6, Am Hubland) / Raum 1.012. Die Teilnahme ist kostenfrei. Beginn ist um 9.00 Uhr. Anmeldung ist erforderlich. Weiterlesen ...
    Weiterlesen ...
  • Augustinusfigur am Schönen Brunnen

    Der Würzburger Augustinus-Studientag rückt die Liebe als politisches Handlungsprinzip im Werk des Kirchenvaters Augustinus in den Fokus. Ein Bericht der überregionalen katholischen Wochenzeitung Die Tagespost in der Ausgabe vom 7. Juli 2022. Von Regina Einig. Weiterlesen ...
    Weiterlesen ...